Kursleitung Bernd Gräbe, Herrenkochklub Halstenbek,
mit einem zweiten Koch Stefan Michel und einer Pädagogin.


Kochgruppe mit A. Helms und B. Gräbe v.r. (S.Michel n.i. Bild)

Ansicht der Urkunde (PDF-Datei)


Geeignete Alternative zu Fast Food

Kochen bringt Spaß - eine Erfahrung, die Viertklässler, der Schule Süd
mit Unterstützung von zwei Hobby-Köchen derzeit machen.

Annemargret Helms, Bernd Gräbe und Stefan Michel mit den Viertklässlern, die mit Eifer das gemeinsame Essen vorbereiten. Kräftig geschält, geschnippelt, gebraten und gerührt wird in diesen Tagen in der Küche der Halstenbeker Schule Süd. Zugange sind dort zwölf Viertklässler des Lehrinstituts. Unter der Anleitung von Bernd Gräbe und Stefan Michel vom Halstenbeker Herren-Kochclub haben die Schulkinder auf freiwilliger Basis Gelegenheit, verschiedene Gerichte zuzubereiten, die anschließend gemeinsam gegessen werden.

Mit großer Begeisterung sind die Mädchen und Jungen auch am zweiten Nachmittag bei der Sache. Ausgestattet mit Schürzen und Kochmützen schneiden sie Tomaten, pellen - manchmal mit tränenden Augen - Zwiebeln und schneiden diese in Ringe, braten Bauchspeck, zerpflücken Salatblätter oder bereiten aus Hack und weiteren Zutaten Frikadellen vor. Alles zusammen ergibt später die Füllung für saftige Hamburger, bei denen nur die Brötchen nicht selbst hergestellt werden.

Eine andere Gruppe bereitet derweil aus Quark, Vanilleeis und verschiedenen Früchten ein Dessert zu. "Ganz toll" oder auch "cool" finden Pascal, Pia, Denis sowie die weiteren Kinder das Procedere. Einig sind sich alle darüber, dass das Kochen weitaus mehr Spaß bringt, als das spätere gemeinsame Essen.

Möglich gemacht hat diesen sowie einen weiteren Kochkursus an jeweils fünf Nachmittagen in der Schule Süd die Bürgerstiftung Bruno Helms Halstenbek. Wichtig war und ist Annemargret Helms aus dem Stiftungsvorstand sowie ihren Mitstreitern, "etwas anzubieten, was die Kinder wirklich interessiert, das diesen in verschiedenen Lebenslagen weiterhelfen kann sowie eine Alternative zu Fast Food ist".

Die ausführlich beschriebenen Rezepte, die in einem Ordner abgeheftet werden, machen es den Kindern leicht, einfache Gerichte auch daheim zu kochen. Bereits nach den ersten "Lehrstunden" hatte eine Mutter ihrem Sprössling signalisiert: "Das kochen wir gemeinsam, du bist der Chef und ich helfe dir".

Begeistert von der Idee der Bürgerstiftung Bruno Helms Halstenbek war auch die Leiterin des Grundschulbereichs, Nina Jantschak. Mit Blick auf die nach den Sommerferien anstehende Erweiterung des Nachmittagsprogramms sowie das Interesse weiterer Kinder wird das Kochen als neues Projekt übernommen.



Kochmütze

Termine

Weitere Termine der Stiftung

Rückblick

26.04.2017

Handpuppenbau

in der KITA-Bickbargen
s. PuppenGalerie

25.01.2016

Erfahrungsaustausch der Vorlesepaten & Mentoren

im Schützenhof

Dez.2012/13/14

Vorlesewettbewerb 2012/2013/2014: neues Fenster

Im Wolfgang Borchert Gymnasium findet mit 4 Klassen des 6.Jahrgangs ein Vorentscheid statt.

16.11.2012

Bundesweiter Vorlesetag: neues Fenster

Eine Vorlesung von Dirk Walbrecker neues Fenster für Schüler des Wolfgang- Borchert-Gymnasiums Halstenbek

7.+ 8.12.2011

Wettbewerb "Schölers leest Platt:"

In den Grundschulen Bickbargen und Thesdorf wird die Platt-AG einen Lesewettbewerb durchführen.

5.12.2011

Vorlesewettbewerb 2011/2012: neues Fenster

Im Wolfgang Borchert Gymnasium findet mit 5 Klassen des 6.Jahrgangs ein Vorentscheid statt.

19.05.2011

Lesung Mirjam Pressler: neues Fenster

Schüler des Wolfgang-Borchert-Gymnasium haben als Belohnung für den Vorlese- und Schreibwettbewerb eine Lesung der bekannten Buchautorin erhalten. Sponsor ist die Bürgerstiftung. Eingeladen waren auch die Vorlesepaten der Stiftung. (s. auch Veranstaltungs Galerie)

2012/13/14/15

ERFAHRUNGSRUNDE:
Jährliche Erfahrungsrunde zu den Projekten. Das Treffen fand(2012/13) in der Herz-Jesu-Kirche, Friedrichshulder Weg 1, 25469 Halstenbek statt. In 2014/15/16 im Halstenbeker Schützenhof